Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn sie hier klicken, wird das Facebook Plug-In geladen und sie können ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

SensoPro – das revolutionäre Koordinationskonzept

Für Kraft- und Ausdauertraining bieten die meisten Fitness-Clubs eine grosse Palette von verschiedenen Trainingsmöglichkeiten. Der Bereich Beweglichkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung, auch wenn er noch lange nicht in jedem Club zu finden ist. Was aber noch immer in den meisten Fitness-Clubs zu kurz kommt, ist das Koordinationstraining.

Doch was ist eigentlich Koordinationstraining?

„Koordination ist das harmonische Zusammenwirken von Sinnesorganen, peripherem und zentralem Nervensystem (ZNS) sowie der Skelettmuskulatur; sie soll bewirken, dass die Impulse innerhalb eines Bewegungsablaufs zeitlich, stärke- und umfangmäßig aufeinander abgestimmt die entsprechenden Muskeln erreichen.“ (http://www.sportunterricht.de/lksport/koordi.html )

Stell Dir vor: Die besten Handwerker und Bauarbeiter der Welt arbeiten auf derselben Baustelle. Doch keiner weiss, was er zu tun hat und was genau gebaut werden soll. Wenn nun jeder trotzdem irgendetwas macht, kann das sehr gefährlich werden und das Ergebnis ist vermutlich ziemlich enttäuschend. Obwohl es eigentlich die besten der Welt sind.

Ähnlich ist es mit Deinen Muskeln. Egal wie viel Kraft jeder einzelne Muskel hat, wenn sie nicht perfekt im Team zusammenarbeiten, ist die ganze Muskelkraft ziemlich wirkungslos. Sie müssen sich erst absprechen. Da Deine Muskeln aber nicht miteinander kommunizieren können, steuert das Gehirn über die Nervenbahnen die muskuläre Zusammenarbeit.

Mit gezieltem Koordinationstraining wird genau diese muskuläre Zusammenarbeit gefördert und verbessert. Arbeiten die Muskeln perfekt im Team zusammen, so braucht es für eine Bewegung viel weniger Maximalkraft. Dies hat enorme Vorteile:

  • Mit höherem Alter nimmt die Maximalkraft laufend ab. Mit gezieltem Krafttraining kann dieser Effekt zwar massiv verlangsamt werden, und es kann auch wieder Muskulatur aufgebaut werden. Trotzdem werden vermeintlich „einfache“ Bewegungen wie das Aufstehen aus der Badewanne, Treppensteigen oder auch das Aufsitzen und Aufstehen am Morgen immer schwieriger. Können diese Bewegungen nicht mehr selbstständig ausgeführt werden, ist man auf Hilfe angewiesen.
    Arbeiten nun die Muskeln untereinander besser zusammen, so können diese Bewegungen auch mit einer reduzierten Maximalkraft auf lange Zeit ausgeführt werden. Dies führt zu einer langen Selbstständigkeit und massiven Verbesserung der Lebensqualität.
  • Bewegungsabläufe werden sicherer, und wenn man auf der Treppe einen Tritt trotzdem nicht recht erwischt, kann man schneller reagieren und auf den Beinen bleiben.
  • Sportler brauchen während eines Spiels sehr viel Energie. Je effizienter der Körper die Bewegungen ausführen kann, desto länger kann eine Belastung durchgehalten werden. Dies führt zu weniger Verletzungen und besseren Ergebnissen.

Der SensoPro aus der Schweiz ermöglicht ein effizientes und effektives Training für alle. Er wurde so entwickelt, dass jedermann, vom Senior bis zum Spitzensportler, ein individuelles, auf sein Ziel abgestimmtes Koordinationstraining durchführen kann. Der Schweizer Erfinder Kaspar Schmocker hat erkannt, dass Koordination die Grundlage für Kraft- und Ausdauertraining ist. Er entwickelte mit dem SensoPro ein Gerät, welches Dank gelenkschonendem Setting ein schmerzfreies und ganzheitliches Training ermöglicht und durch den Video Kit gezielt, unabhängig und abwechslungsreich durchgeführt werden kann.

 

sensopro_h_senior_3

GesundheiT

sensopro_f_woman_1

Fitness

sensopro_p_man_4

Performance

 

 

Das Sportcenter Leuggern möchte seine Mitglieder professionell, individuell und gezielt betreuen. Aus diesem Grund stehen seit gut zwei Monaten zwei SensoPro im Einsatz und begeistern seither die Mitglieder.

Durch die Einführung verstärkt das Sportcenter Leuggern die Koordination und bietet für alle 5 koordinativen Fähigkeiten hervorragende Trainingsmöglichkeiten.

  • Koordination mit dem SensoPro
  • Kraft mit den eGym-Trainingsgeräten
  • Beweglichkeit durch das flexx-Muskellängentraining
  • Ausdauer im einzigartigen Cardio-Auditorium
  • Schnelligkeit an den eGym Trainingsgeräten

„Unsere Ausrichtung ist ganz klar das gesundheitsorientierte Training. Unsere Mitglieder sollen schmerzfrei durchs Leben gehen, möglichst verletzungsfrei bleiben und mit einer hohen Lebensqualität bis ins hohe Alter selbstständig leben können. Das ist unser Ziel, und mit der Einführung des SensoPro können wir dieses Ziel noch besser erreichen. Die unzähligen positiven Feedbacks der letzten Wochen geben uns recht.“ Sagt Renato Rigo, Bereichsleiter im Fitness-Club des Sportcenter Leuggern.

Sie möchten den SensoPro ausprobieren? Dann vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Probetraining unter 056 269 10 41. Wir freuen uns auf Sie!